Vegane Schokoladen – Marzipan Pralinen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die wahrscheinlich einfachsten Pralinen: Gerade passend für den Winter, falls ihr irgendwo eingeladen seid und etwas Nettes mitbringen wollt eignen sich die wunderbar. Die sind in null komma nichts gemacht und schmecken super 🙂

Alles was ihr dafür braucht sind:

  • Marzipan Rohmasse
  • Zartbitter Kuvertüre (z.B. Block Schokolade)
  • Verzierungen: halbe Wallnüsse, gehackte Pistazienkerne

Je nachdem wie viele Pralinen ihr machen möchtet, kauft ihr beliebig die Zutaten ein.
Ich hab drei Packungen Marzipan (Ich meine das waren 200g je Packung), auf 300g Schokolade verbraucht. Mit einem Durchmesser von 3-4 cm pro Praline sollte man um die 40 Pralinen nachher herausbekommen. Hängt natürlich aber immer von jedem selbst ab.

So geht: Ganz easy einfach die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen lassen. Wichtig hierbei nicht zu heiß, also einfach aus dem Wasserkocher das heiße Wasser in einen Topf und dann den Herd die ganze Zeit lang nur auf Stufe 1 lassen. In der Zeit, in der die Schokolade schmilzt, aus der Rohmasse kleine Kugel formen (ca. 3-4 cm). Wenn die Schokolade flüssig ist Kugel für Kugel mit Hilfe eines Schaschlickspießes oder langem Zahnstocher oder Pralinenwerkzeug oder oder oder in die Schokolade tauchen, sodass das Marzipan komplett eingeschlossen ist. Anschließend einfach auf einem Backpapier abkühlen lassen. Wichtig: Bevor die Schoki Trocken ist, die halben Wallnüsse bzw. die Verzierung auf den Pralinen verteilen.

Das war schon alles, jetzt gehts ans warten bis sie kühl sind 🙂
Frohe Weihnachten euch allen!OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Advertisements

2 Kommentare zu “Vegane Schokoladen – Marzipan Pralinen

Kommentieren :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s